Back to Top

 

SV Löffelstelzen 1964 e.V.

16. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2018/2019 -  10.03.2019

  1. Mannschaft

Ergebniss 2:0


 
Reserve

Ergebniss 10:0
SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim
  TSV Dörzbach/Klepsau

1. Mannschaft

Tore : (40.) 1:0 Artur Tabert, (69.) 2:0 Patrik Hainke

Ohne ihren erkrankten Chef-Couch Sascha Höfer an der Außenlinie tat sich die SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim in der ersten Spielhälfte schwer gegen den Tabellenletzten TSV Dörzbach. Beide Mannschaften hatten zwar die eine oder andere Tormöglichkeit, aber keiner der beiden konnte das Spiel für sich bestimmen.
Erst in der 39. Minute konnte Artur Tabert einen Foulelfmeter zur 1:0 Führung für die SGM verwandeln, nachdem der gegnerische Torwart den SGM-Spieler Alexander Ilic im gegnerischen Strafraum mit einem Foul zu Fall brachte. Danach konnte die SGM das Spielgeschehen etwas mehr in die Hand nehmen, ohne sich aber dadurch nennenswerte Tormöglichkeiten heraus zu spielen. In der 68. Minute konnte dann Patrick Hainke einen Freistoß mit dem Kopf unhaltbar ins Dörzbacher Tor zum 2:0 und gleichzeitigen Spielendstand für die Spielgemeinschaft versenken.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06
  • Bild_07


Reserve

Tore : (21.) 1:0 Philipp Spachmann, (22.) 2:0 Tobias Vierneißel, (26.) 3:0 Gianpaolo Ambrico, (45.+2) 4:0 Mirko Bujisic, (45.+4) 5:0 Mirko Bujisic, (45.+5) 6:0 Gianpaolo Ambrico, (47.) 7:0 Tobias Vierneißel, (55.) 8:0 Tobias Vierneißel, (71.) 9:0 Eigentor, (86.) 10:0 Tobias Vierneißel,





05. Bezirkspokalrunde Hohenlohe 2018/2019 -  02.03.2019

  1. Mannschaft

Ergebniss 1:3
 
TSV Blaufelden
  SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim

1. Mannschaft

Tore : (22.) 0:1 Alexander Ilic, (47.) 0:2 Edison Hiajra, (78.) 0:3 Dustin Heling

Die SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim gewinnt ihr Spiel in der 5. Bezirkspokalrunde gegen den TSV Blaufelden mit einer guten Spielleistung und ein bisschen durch Mithilfe des Blaufeldener Schlussmann. Die SGM begann spielbestimmend und konnte sich schon frühzeitig mehrere gefährliche Tormöglichkeiten erspielen. Den Torreigen eröffnete Alexander Ilic in der 22. Minute mit einem direkten Freistoßschuss, den der Blaufeldener Schlussmann durch die Hände ins eigene Tor fallen ließ. Im weiteren Spielverlauf ging es dann hin und her wobei sich der Gastgeber Blaufelden auch die ein oder andere Tormöglichkeit erspielen konnte.

Aus der Halbzeitpause kam dann eindeutig die SGM besser ins Spiel. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff konnte Artur Tabert einen Angriff nach vorne starten und von rechts außen den Ball zum innen freistehenden Edison Hiajra querspielen der diesen zum 0:2 einlochen konnte. Danach war das Spiel wieder auf beiden Seiten ausgeglichen. Erst in der 78. Minute konnte der kurz zuvor eingewechselte Dustin Heling mit einem Torschuss, den der Blaufeldener Torwart ins eigene Tor abfälschte zur 0:3 Führung erhöhen. Trotz des Anschlusstreffers in der 88. Minute durch den Gastgeber Blaufelden zum 1:3 war der Sieg und Einzug ins Halbfinale für die SGM in trockenen Tüchern.

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06
  • Bild_07
  • Bild_08
  • Bild_09





Trainingspiel 2018/2019 -  24.02.2019

  1. Mannschaft

Ergebniss 2:1


 
 
SV Wachbach 2
  SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim

1. Mannschaft

Tore : 2:1 ((80.) Dustin Helling

Trainingspiel 2018/2019 -  16.02.2019

  1. Mannschaft

Ergebniss 3:0


 
 
FC Grünsfeld
  SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim

1. Mannschaft

Tore :

Trainingspiel 2018/2019 -  09.02.2019

  1. Mannschaft

Ergebniss 0:4


 
 
TV Rot am See
  SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim

1. Mannschaft

Tore : (12.) 0:1 Tobias Haug, (16.) 0:2 Arthur Tabert, (28.) 0:3 Alexander Ilic, (38.) 0:4 Alexander Ilic

15. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2018/2019 -  24.11.2018

  1. Mannschaft

Ergebniss 3:2


 
Reserve

Ergebniss 1:1
SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim
  Spvgg Gammesfeld

1. Mannschaft

Tore : (10.) 1:0 Edison Hajra, (18.) 2:0 Alexander Ilic, (88.) 3:2 Edison Hajra,

Reserve

Tore : (30.) 1:1 Simon Deppisch