Back to Top

 

SV Löffelstelzen 1964 e.V.

1. Bezirkspokalrunde Hohenlohe - 12.08.2017

 

1. Mannschaft


Ergebnis: 5:6
(nach Elfmschießen)
 
 
TSV Dünsbach 2
  SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim

 

1. Mannschaft

Tore : (86.) 0:1 Herz Maximillian





Trainingsspiele zur Vorbereitung zur Saison 2017 / 2018


Freitag      21. Juli               19.00 Uhr Trainingsspiel in Bad Mergentheim
                                            SGM – TSV Dittwar / Heckfeld   1:0

Mittwoch  26. Juli               19.00 Uhr Trainingsspiel
                                           SV Harthausen – SGM    abgesagt

Samstag   29. Juli               18.00 Uhr Trainingsspiel in Löffelstelzen
                                           SGM – SC Ingelfingen   1:1

Freitag      04. August        19.00 Uhr Trainingsspiel in Bad Mergentheim
                                          SGM – SV Osterburgen    1:3

Mittwoch      09. August     19.00 Uhr Trainingsspiel
                                          SV Wachbach 2 - SGM       4:1

Freitag      11. August        19.00 Uhr Trainingsspiel in Löffelstelzen

                                          Reserve SGM – TSV Hohebach   7:5



 

SVL Sportfest 2017

Am 1. Und 2. Juli 2017 veranstaltete die Fussballabteilung des SV Löffelstelzen zum 12. mal ihr Sportfest. Der Samstag begann ab 14 Uhr mit dem alljährlichen AH-Kleinfeldturnier. Nach hart umkämpften, aber stets fairen Spielen gewann am Ende die AH-Mannschaft des 1. FC Igersheim.
Am Abend unterhielt dann die Musikkapelle Löffelstelzen mit ihrem Open-Air Konzert die, trotz regnerischem Wetter, zahlreich erschienenen Besucher.

Der Sonntagmorgen begann ab 10 Uhr mit einem Weißwurst Frühstück und um 11 Uhr startete der 11. Feuerwehrlauf für Jedermann mit 139 Teilnehmern.  Nach dem Lauf zeigten die jungen SVL Dance Girls mit einer Tanzaufführung den anwesenden Zuschauern ihr Können.
Highlight des Festwochenendes war dann ab 15 Uhr das Spiel der aktuellen 1. Mannschaft der SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim gegen eine SVL-Traditionsmannschaft, die aus zahlreichen ehemaligen SVL Spielern der letzten 30 Jahre bestand. Unter der Schiedsrichterleitung von Herbert Aschenbrenner konnte die 1. Mannschaft dies knapp mit 6:4 für sich entscheiden.

04.07.2017 Bericht der Fränkischen Nachrichten

 
Links Oben: 1. Vorsitzender Thomas Nieswandt, Frank Menikheim, Willi Hörner, Harald Ott, Bernd Hay, Stefan Zimmermann, Ansgar Weiß, Matthias Brand, Alexander Hay, Heiko Rössler, Artur Wirtz, Trainer Wolfgang Tittl, Fussballabtl. Peter Gladel, Herbert Aschenbrenner.
Unten Links: 2. Vorsitzender Lothar Aschenbrenner, Rainer Blank, Michael Müller, Michael Konrad, Thomas Mühleck, Johannes Blank, Thomas Kohlschreiber, Dino Trislic, Bastian Günter, Martin Brand

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06
  • Bild_07
  • Bild_08
  • Bild_09
  • Bild_10
  • Bild_11
  • Bild_12
  • Bild_13
  • Bild_14
  • Bild_15
  • Bild_16
  • Bild_17
  • Bild_18
  • Bild_19
  • Bild_20
  • Bild_21
  • Bild_22
  • Bild_23
  • Bild_24
  • Bild_25
  • Bild_26
  • Bild_27
  • Bild_28
  • Bild_29
  • Bild_30
  • Bild_31
  • Bild_32
  • Bild_33

30. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2016/2017 - 03.06.2017

  1. Mannschaft
Ergebnis: 0:0

150 SGM Loeffelstelzen

Reserve
Spielfrei
SGM TSV Markelsheim /
SV Elpersheim
  SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim

1. Mannschaft

Tore :

Das letzte Spiel der Saison 2016/2017 gegen die SGM TSV Markelsheim / SV Elpersheim fand ohne allzu großen Ereignisse statt. Keine der beiden Mannschaften konnte auf dem Platz wirklich glänzen und das Spiel für sich bestimmen. Beide Mannschaften hatten Ihre Chancen ohne diese mit einem Torerfolg zu krönen. So sahen die zahlreichen anwesenden Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel über die gesamte Spielzeit. Erst wenige Minuten vor Spielende kamen die SGM Löffelstelzen / Bad Mergentheim mit zwei gefährlich Flanken dem Gastgeben-Tor nahe, doch konnten diese vom Tormann gerade noch mit den Fingerspitzen vereitelt werden.

Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06

AH-Spielerausflug nach Regensburg 25.05 - 28.05.2017

Bei schönem Wetter machten sich am 25. Mai 11 AH-Spieler auf zu einem Ausflug nach Regensburg.

Um 09.00 Uhr trafen sich alle Teilnehmer zum Weißwurst-Frühstück im Hotel „Alte Münze“ wo man anschließend frisch gestärkt mit dem Zug Richtung Regensburg startete. Gegen 14 Uhr bezog man die Zimmer im Hotel „Roter Hahn“ mitten in der Regensburger Innenstadt wo man danach auch gleich die erste Begehung der Stadt mit seinen Sehenswürdigkeiten durch malerische Gassen begann. Am Abend besuchte man die Kneipe „Olle Gaffel“ um das Relegationsspiel der 1. Bundesliga zu schauen.

Am nächsten Tag begann man frühzeitig mit der Begehung von Regensburg. Erster Halt war die älteste Bratwurststube der Welt – die historische „Wurstlekuchle“ an der schönen Donau. Den Nachmittag verbrachte man im schönen Hacker-Pschorr Biergarten, wo man sich am kühlen Weißbier und leckeren Schmankerl labte. Am Abend wurde dann wieder im „Olle Gaffel“ mit unseren mitgereisten 1860´er Fans das Relegationsspiel der 2. Bundesliga geschaut. Am Samstag machte man sich abermals frühzeitig auf um die „Regensburger Dult“ zu besuchen. Leider war man so früh auf dem Volkfestgelände wo noch keinerlei Lokalitäten geöffnet war. So machte man sich leicht betrübt wieder auf den Rückweg Richtung Regensburger Innenstadt wo man aber zwischendurch im Spital-Biergarten die trockenen Kehlen mit kühlem Weißbier erfrischte. Nach einer Stärkung in der „Wurschtlekuchle“ verbrachte man den Nachmittag am Hotel und teilte sich abends auf (Hotelbar/Olle Gaffel) um das DFB Pokal Endspiel zu schauen. Am Sonntag starteten dann alle wieder zur Heimfahrt per Zug wo man dann leider den ersten und einzigen Verlust des Wochenendes hinnehmen musste. In Würzburg hatte ein Mitreisender vor lauter Suchen eines stillen Örtchens den Anschlusszug verpasst und musste sich mit dem Taxi nach Hause bringen lassen.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06
  • Bild_07
  • Bild_08
  • Bild_09
  • Bild_10
  • Bild_11
  • Bild_12
  • Bild_13
  • Bild_14
  • Bild_15
  • Bild_16
  • Bild_17
  • Bild_18
  • Bild_19

29. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2016/2017 - 28.05.2017

  1. Mannschaft
Ergebnis: 3:5
Reserve
Ergebnis: 4:2
SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim
  TSV Dörzbach / Klepsau

1. Mannschaft

Tore : (10.) 1:1 Sascha Limbrunner, (30.) 2:1 Alexander Ilic, (71.) 3:5 Alexander Ilic

Hochmotiviert ging die SGM ins letzte Spiel vor heimischer Kulissen und wollte an die Leistung der Vorwoche anknüpfen und Punkte gegen den Abstieg holen. Vor dem Anpfiff wurde noch zunächst der Spielertrainer der Heimmannschaft, Sascha Limbrunner, verabschiedet. Den besseren Start hatten die Gäste und gingen schon nach 6 Minuten durch Leiser in Führung. Das brachte die Gastgeber jedoch nicht aus dem Konzept und schon vier Minuten später glich man aus. Die Führung für die Spielgemeinschaft erzielte Illic in der 30. Min, die Schappes eine Minute danach egalisieren konnte. Im Anschluss kam die „One-Man-Show“ von Marco Schmieg: Dieser erzielte innerhalb von 11 Minuten drei Treffer und stellte die Weichen auf Sieg für Dörzbach/Klepsau. Als die Gäste in der 62. Minute sich selbst dezimierten, bekam die Heimmannschaft ein Übergewicht am Spiel und konnte wiederum durch Illic auf 3:5 verkürzen. In den letzten 15 Spielminuten hatte die SGM noch einige gute Torchancen, die man leider nicht in Tore ummünzen konnte.
Witalij Wasemüller

 

Reserve

Tore : (25.) 1:0 Ahmed Ydriss, (37.) 2:0 Patrick Blazic, (40.) 3:0 Mirko Lisi, (58.) 4:1 Christoph Melzer