Back to Top

 

SV Löffelstelzen 1964 e.V.

blockiconVorankündigung

blockiconVorankündigung

blockiconVorankündigung

 

09. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2017/2018 - 15.10.2017

 

1. Mannschaft


Ergebnis: 1:0
 

Reserve


SPIELFREI
SGM TSV Markelsheim /
SV Elpersheim
  SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim

1. Mannschaft

Tore : 

Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer SGM TSV Markelsheim / SV Elpersheim musste die SGM eine unnötige Niederlage einstecken. Von Beginn an konnte man gleichauf mit dem Gastgeber mitspielen, doch mit unkonzentriertem Spiel und zahlreichen Fehlpässen konnte man sich nur wenige gefährliche Tormöglichkeiten herausspielen. Die größte Torchance hatte man in der 35. Minute mit einem Foulelfmeter, die leider vergeben wurde. Nach der Halbzeitpause kam der Gastgeber besser aus der Kabine und konnte in der 49. Minute nach einem Tumult in der SGM-Abwehr die Führung erzielen. Die SGM versuchte zwar noch alles Mögliche im weiteren Spielverlauf noch den Ausgleichstreffer zu erzielen, war aber bis zum Spielabpfiff nicht von Erfolg gekrönt.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06
  • Bild_07
  • Bild_08
  • Bild_09




08. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2017/2018 - 08.10.2017

 

1. Mannschaft


Ergebnis: 2:1


 

Reserve


Ergebnis: 1:2
SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim
  SC Amrichshausen

1. Mannschaft

Tore : (6.) 1:0 Alexander Ilic, (90.) 2:1 Alexander Ilic  

Die SGM Löffelstelzen/Mergentheim gewinnt sein Heimspiel im Deutschorden-Stadion in der Nachspielzeit und verteidigt den zweiten Tabellenplatz.
Die Gastgeber kontrollierten das Spielgeschehen und gingen nach sechs Minuten durch Illic in Führung. In der Folge verpasste die SGM den Spielstand zu erhöhen, da mehrere gute Einschussmöglichkeiten nicht verwertet werden konnten. Kurz vor dem Seitenwechsel, als alle schon Gedanklich in der Kabine waren, konnte Jan Schreider mit einem abgefälschten Freistoß den Ausgleich erzielen.
Nach der Halbzeitpause sahen die Zuschauer kein schönes Spiel mit wenigen Strafraumszenen. Beide Mannschaften egalisierten sich mit weiten Bällen nach vorne. Als beide Teams sich mit einem Unentschieden zufrieden gegeben hatten, konnte Illic den Last-Minute-Sieg für seine Farben erzielen. Es war eine Kopie des Amrichshausen-Freistoßes aus Halbzeit eins. Der Schütze trat den Freistoß mit vollen Risiko auf das Gäste-Tor und dieser landete abgefälscht in den Maschen.
Witalij Wasemüller

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06
  • Bild_07


Reserve

Tore : (65.) 1:1 Patrick Blazic

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03


07. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2017/2018 - 03.10.2017

 

1. Mannschaft

Ergebnis: 1:3
 

Reserve

Ergebnis: 1:1
1.FC Igersheim
  SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim

1. Mannschaft

Tore :(43.) 1:1 David Kehren, (71.) 1:2 Alexander Ilic, (94.) 1:3 Alexander Ilic

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag für die SGM. Bereits in der 4. Spielminute konnte der Gastgeber Igersheim mit einem schnellen Angriff die 1:0 Führung erzielen. Die SGM gab sich aber noch nicht geschlagen und konzentrierte sich auf ihr Spielgeschehen und konnte sich im weiteren Spielverlauf zahlreiche Tormöglichkeiten erspielen, die aber leider alle erfolglos blieben. Erst kurz vor der Halbzeitpause konnte Alexander Ilic von der gegnerischen Torauslinie den Ball zum innen freistehenden David Kehren spielen, der den Ball dann ins Gegnerische Tor zum 1:1 Ausgleich versenkte. Auch nach dem Seitenwechsel ging das zum Teil hitzige Spielgeschehen auf beiden Seiten weiter. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen – wie zum Beispiel in der 55. Minute, als Alexander Ilic einen Handelfmeter verschoss.  Seinen Misserfolg machte er aber in der 71. Minute wieder in Ordnung als er bei einem Konter allein vor dem gegnerischen Torwart stand und den Ball ins rechte Toreck zum 1:2 versenkte. Das fast gleiche Bild dann in der Schlussminute – Alexander Ilic stürmte wieder alleine auf den Igersheimer Schlussmann – umspielte diesen gekonnt und versenkte den Ball abermals ins gegnerische Tornetz.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06
  • Bild_07
  • Bild_08
  • Bild_09


Reserve

Tore : (40.) 0:0 Michael Müller

Nur ein unentschieden holte sich die 2. Mannschaft der SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim gegen den Gastgeber Igersheim an diesem Spieltag. Das Spielgeschehen sowie Tormöglichkeiten waren auf beiden Seiten ausgeglichen. In der 40. Minuten konnte Michael Müller freistehend einen parierten Schuss des Igersheimer Torwarts dann endlich zum 0:1 Führungstreffer einlochen. Auch in der 2. Halbzeithälfte war das weitere Spielgeschehen ohne große Höhepunkte auf beiden Seiten. Erst in der 80. Minute konnte Igersheim mit einem Konter den Ausgleich erzielen. Kurz vor Ende der Spielzeit wurde das Spiel vom Unparteiischen abgebrochen als in Igersheimer Spieler sich schwer verletzte und die lange Behandlungszeit die Nachspielzeit deutlich überschritt.

Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06


06. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2017/2018 - 01.10.2017

 

1. Mannschaft

Ergebnis: 3:1

 

Reserve

Ergebnis: 1:3
SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim
  SV Berlichingen/Jagsthausen

1. Mannschaft

Tore : (4.) 1:0 Tobias Vierneißel, (32.) 2:0 Tobias Vierneißel, (57.) 3:0 Michael Krischke   

Einen klaren Sieg erspielte sich die SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim gegen die Gäste vom SV Berlichingen/Jagsthausen. Bereits in der 4. Spielminute konnte die SGM sich die Führung durch Tobias Vierneißel erspielen. Die Gäste aus dem Jagsttal setzten zwar noch dagegen aber die Gastgeber kamen immer besser in ihr Spiel. Ein Schuss von Alexander Ilic in der 15. Minute traf leider nur die Querlatte. In der 32. Minute konnte abermals Tobias Vierneißel einen abgefälschten Schuss vom gegnerischen Torwart alleinstehend ins gegnerische Tornetz versenken. Und nochmal hatte Tobias Vierneißel in der 44. Minute die Möglichkeit zu einem weiteren Tor für die SGM, als er alleine vor dem gegnerischen Tor stand. Leider scheiterte er am Torwart des Gegners. Nach der Halbzeitpause war die SGM über weite Strecke die spielbestimmende Mannschaft. In der 55. Minute konnte der Jagstäler Torwart einen fälligen Strafelfmeter zwar noch in Aus klären, doch beim anschließenden Eckball stieg Michael Krischke am höchsten und köpfte den Ball zum 3:0 ins Tor. Erst zum Ende des Spiels kamen die Gäste nochmal ins Spiel zurück und mit einer der wenigen Chancen konnten sie in der 74. Minute durch ein Tor von Jonas Volk den Anschlusstreffer zum 3:1 erzielen. Zwar kam die Spielgemeinschaft in den letzten Spielminuten dann nochmal gehörig unter Druck, da die Jagsttäler nochmals Torluft witterten, konnten aber bis zum Spielabpfiff das Ergebnis halten.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06
  • Bild_07
  • Bild_08
  • Bild_09


Reserve

Tore : (30.) 1:1 Michael Müller (Elfm.)

Wieder einmal eine Niederlage für die 2. Mannschaft der SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim. Zwar konnten die Gäste aus dem Jagsttal schon frühzeitig in der 16. Minute in  Führung gehen, doch mit einem verwandelten Strafelfmeter in der 30. Minute konnte Michael Müller wieder den Ausgleich herstellen. Doch leider musste man direkt mit dem Wiederanpfiff wieder ein Gegentor der Gäste zum 1:2 hinnehmen. Zwar bemühte man sich weiterhin gegen die Gäste mit zu spielen, konnte aber nur wenig gegen die agil spielenden Berlichinger ausrichten. In der 60. Minute konnten sie dann sogar auf 1:3 erhöhen, und trotz noch einigen Tormöglichkeiten auf Seiten der SGM blieb es aber leider auch bei diesem Spielendstand.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06


05. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2017/2018 - 22.09.2017

Spielfrei SGM klein

04. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2017/2018 - 17.09.2017

 

1. Mannschaft

Ergebnis: 0:2

 

Reserve

Ergebnis: 1:0
SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim
  TV Niederstetten

1. Mannschaft

Tore :  

Eigentlich ist die Geschichte schnell erzählt. Eine Mannschaft macht das meiste Spiel und die andere schießt zwei mal richtig gefährlich auf das Tor und gewinnt. Stürmergeschwächt ließ die SGM den Spielwitz und die Cleverness der ersten drei Spieltage vermissen. Mit ungenauem Zuspiel und zahlreichen Fehlpässen hatte die SGM nicht ihren besten Tag auf das Tor der Gäste. Niederstetten hingegen machte ihre Sache mit wenigen Tormöglichkeiten besser. In der 40. Minute konnte Dirk Dobernek einen Eckballschuß direkt in lange Torecke der SGM versenken. Kurz nach der Halbzeitpause machte dann Michael Döhler mit einem Volleyschuß aus der Drehung unhaltbar für den SGM-Torwart direkt ins Lattenkreuz den Sack zu. Die SGM versuchte zwar im weiteren Spielverlauf noch aufzuschließen, war aber immer wieder zu harmlos und ungefährlich vor dem Tor der Gäste.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06


Reserve

Tore : (26.) 1:0 Christoph Melzer

Einen arbeitssieg holte sich die 2. Mannschaft der SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim gegen die Gäste aus Niederstetten an diesem Spieltag. Zu Beginn der Partie war die SGM weitgehendste spielbestimmend und konnte sich in der 26. Minute mit dem Tor durch Christoph Melzer die Führung herausspielen. Im weiteren Spielverlauf wurden sie aber von den Gästen mit mehrerer Tormöglichkeiten gehörig unter Druck gesetzt. Doch mit gutem Mannschaftsspiel und hin und wieder etwas Glück konnte die SGM die Führung bis zum Spielabpfiff halten.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06