Back to Top

 

SV Löffelstelzen 1964 e.V.

06. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2017/2018 - 01.10.2017

 

1. Mannschaft

Ergebnis: 3:1

 

Reserve

Ergebnis: 1:3
SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim
  SV Berlichingen/Jagsthausen

1. Mannschaft

Tore : (4.) 1:0 Tobias Vierneißel, (32.) 2:0 Tobias Vierneißel, (57.) 3:0 Michael Krischke   

Einen klaren Sieg erspielte sich die SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim gegen die Gäste vom SV Berlichingen/Jagsthausen. Bereits in der 4. Spielminute konnte die SGM sich die Führung durch Tobias Vierneißel erspielen. Die Gäste aus dem Jagsttal setzten zwar noch dagegen aber die Gastgeber kamen immer besser in ihr Spiel. Ein Schuss von Alexander Ilic in der 15. Minute traf leider nur die Querlatte. In der 32. Minute konnte abermals Tobias Vierneißel einen abgefälschten Schuss vom gegnerischen Torwart alleinstehend ins gegnerische Tornetz versenken. Und nochmal hatte Tobias Vierneißel in der 44. Minute die Möglichkeit zu einem weiteren Tor für die SGM, als er alleine vor dem gegnerischen Tor stand. Leider scheiterte er am Torwart des Gegners. Nach der Halbzeitpause war die SGM über weite Strecke die spielbestimmende Mannschaft. In der 55. Minute konnte der Jagstäler Torwart einen fälligen Strafelfmeter zwar noch in Aus klären, doch beim anschließenden Eckball stieg Michael Krischke am höchsten und köpfte den Ball zum 3:0 ins Tor. Erst zum Ende des Spiels kamen die Gäste nochmal ins Spiel zurück und mit einer der wenigen Chancen konnten sie in der 74. Minute durch ein Tor von Jonas Volk den Anschlusstreffer zum 3:1 erzielen. Zwar kam die Spielgemeinschaft in den letzten Spielminuten dann nochmal gehörig unter Druck, da die Jagsttäler nochmals Torluft witterten, konnten aber bis zum Spielabpfiff das Ergebnis halten.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06
  • Bild_07
  • Bild_08
  • Bild_09


Reserve

Tore : (30.) 1:1 Michael Müller (Elfm.)

Wieder einmal eine Niederlage für die 2. Mannschaft der SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim. Zwar konnten die Gäste aus dem Jagsttal schon frühzeitig in der 16. Minute in  Führung gehen, doch mit einem verwandelten Strafelfmeter in der 30. Minute konnte Michael Müller wieder den Ausgleich herstellen. Doch leider musste man direkt mit dem Wiederanpfiff wieder ein Gegentor der Gäste zum 1:2 hinnehmen. Zwar bemühte man sich weiterhin gegen die Gäste mit zu spielen, konnte aber nur wenig gegen die agil spielenden Berlichinger ausrichten. In der 60. Minute konnten sie dann sogar auf 1:3 erhöhen, und trotz noch einigen Tormöglichkeiten auf Seiten der SGM blieb es aber leider auch bei diesem Spielendstand.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06


05. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2017/2018 - 22.09.2017

Spielfrei SGM klein

04. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2017/2018 - 17.09.2017

 

1. Mannschaft

Ergebnis: 0:2

 

Reserve

Ergebnis: 1:0
SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim
  TV Niederstetten

1. Mannschaft

Tore :  

Eigentlich ist die Geschichte schnell erzählt. Eine Mannschaft macht das meiste Spiel und die andere schießt zwei mal richtig gefährlich auf das Tor und gewinnt. Stürmergeschwächt ließ die SGM den Spielwitz und die Cleverness der ersten drei Spieltage vermissen. Mit ungenauem Zuspiel und zahlreichen Fehlpässen hatte die SGM nicht ihren besten Tag auf das Tor der Gäste. Niederstetten hingegen machte ihre Sache mit wenigen Tormöglichkeiten besser. In der 40. Minute konnte Dirk Dobernek einen Eckballschuß direkt in lange Torecke der SGM versenken. Kurz nach der Halbzeitpause machte dann Michael Döhler mit einem Volleyschuß aus der Drehung unhaltbar für den SGM-Torwart direkt ins Lattenkreuz den Sack zu. Die SGM versuchte zwar im weiteren Spielverlauf noch aufzuschließen, war aber immer wieder zu harmlos und ungefährlich vor dem Tor der Gäste.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06


Reserve

Tore : (26.) 1:0 Christoph Melzer

Einen arbeitssieg holte sich die 2. Mannschaft der SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim gegen die Gäste aus Niederstetten an diesem Spieltag. Zu Beginn der Partie war die SGM weitgehendste spielbestimmend und konnte sich in der 26. Minute mit dem Tor durch Christoph Melzer die Führung herausspielen. Im weiteren Spielverlauf wurden sie aber von den Gästen mit mehrerer Tormöglichkeiten gehörig unter Druck gesetzt. Doch mit gutem Mannschaftsspiel und hin und wieder etwas Glück konnte die SGM die Führung bis zum Spielabpfiff halten.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06


03. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2017/2018 - 10.09.2017

 

1. Mannschaft
Ergebnis: 0:0

 

Reserve
Ergebnis: 3:5

DJK-TSV Bieringen
  SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim

1. Mannschaft


Ein umstrittenes Unentschieden nach einer umstrittenen Schiedsrichterleistung holte sich die 1. Mannschaft der SGM SV Löffelstelzen /VfB Bad Mergentheim gegen den Gastgeber DJK-TSV Bieringen. Von Beginn an war die SGM Spielführend und setzte Bieringen unter Druck. Aber durch viele unnötige Fehlentscheidungen des Unparteiischen auf beiden Seiten wurde das Spielgeschehen sehr unruhig und laut. Ein Kopfballtor von Daniel Höfer wurde wegen angeblichem Handspiel zurück gepfiffen, zahlreiche unspektakuläre Spieleraktionen wurden wegen angeblichen Foulspiel unterbrochen und mit gelben Karten geahndet usw. Höhepunkt des Spiels war dann in der 2. Halbzeit als SGM-Stürmer David Kehren allein laufend vor das gegnerische Tor von einem Gegenspieler im Strafraum gefoult wurde und anschließend wegen angeblicher Schwalbe mit Gelb-Roter Karte vom Platz gestellt wurde. Jetzt in Unterzahl spielend wurde die SGM von Bieringen unter Druck gesetzt, konnte sich aber zu mindestens das 0:0 Unentschieden bis zum Schlusspfiff sichern.

Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05


Reserve

Tore : (38.) 0:1 Calm Gaitan, (40.) 0:2 Mirko Bujisik, (41.) 0:3 Christoph Melzer, (62.) 0:4 Christoph Melzer, (81.) 2:5 Moustafa Scheref

Den erste Sieg der Saison holte sich die Reservemannschaft der SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim gegen den Gastgeber DJK-TSV Bieringen. In den ersten dreißig Minuten sah es spielerisch nicht gut aus für die SGM. Bieringen spielte druckvoll nach vorne und setzte die SGM-Spieler gehörig unter Zugzwang. Erst zum Ende der 1. Spielhälfte kamen diese endlich in ihr Spiel und konnten innerhalb von wenigen Minuten eine 0:3 Führung durch Tore von Calm Gaitan, Mirko Bujisic und Christoph Schmelzer herausspielen. Auch nach dem Seitenwechsel setzte die SGM ihr Spiel fort und konnten in der 62. Minute abermals durch Christoph Melzer die Führung auf 0:4 erhöhen. Doch danach wurde es nochmal etwas unruhig auf dem Spielfeld, als die Gastgeber innerhalb von nur zwei Minuten mit Ihren Toren auf 2:4 aufschließen konnten. Als aber in der 81. Minute Moustafa Scheref mit seinem Tor auf 2:5 für die SGM erhöhte war das Spiel so gut wie erledigt. Zwar konnte Bieringen in der 90. Minute nochmal auf 3:5 verkürzen doch danach beendete der Schiedsrichter die Spielbegegnung.

Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_05
  • Bild_06
  • Bild_07


02. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2017/2018 - 03.09.2017

 

1. Mannschaft
Ergebniss 4:0


 
Reserve
Spielfrei
SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim
  FC Creglingen

1. Mannschaft

Tore : (11.) 1:0 Alexander Illic, (20.) 2:0 Marco Höfer, (49.) 3:0 Simon Deppisch (Elfm.), (67.) 4:0 Eduard Bühler

Die SGM Löffelstelzen/Mergentheim holt die nächsten drei Punkte für den Klassenerhalt beim ersten Heimspiel.

Die Gäste aus Creglingen erwischten den besseren Start und hatten die erste Torchance der Begegnung, die der Heimtorwart gut parierte. In der Folge stand die Heimmannschaft defensiv stabil und spielte die Konter sehr gefährlich zu Ende. So war es Alexander Illic der seine Farben in der 11. Spielminute in Führung brachte und selbiger, der das 2:0 durch Höfer vorbereitete. Der Gegner aus Creglingen war gegen die defensiv gutstehenden Gastgeber ideenlos und agierte überwiegend mit langen Bällen.Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer das gleiche Bild. Die SGM gewann im Mittelfeld die Zweikämpfe und spiele schnell nach vorne. In der 49 Minute verwandelte Simon Deppisch  souverän einen Foulelfmeter, als Illic nur mit Foul gestoppt werden konnte.
Den Endstand setzte Eduard Bühler mit einem Sonntagsschuss: Ein Freistoß von der Mittellinie, der im Torwinkel landete.
Witalij Wasemüller

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06
  • Bild_07
  • Bild_08
  • Bild_09




01. Spieltage Kreisliga A3 Hohenlohe 2017/2018 - 27.08.2017

 

1. Mannschaft
Ergebnis: 0:4

 

Reserve
Ergebnis: 3:2

TSV Althausen / Neunkirchen
  SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim

1. Mannschaft

Tore : (39.) 0:1 Alexander Ilic, (49.) 0:2 Simon Deppisch, (60.) 0:3 David Kehren, (84.) 0:4 Michel Müller   

Einen perfekten Saisonstart erwischte die SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim gegen den Gastgeber TSV Althausen/Neunkirchen am ersten Spieltag der Saison 2017/2018. Mit sehr gutem Mannschaftspiel bestimmte die SGM das Geschehen über fast der gesamten Spielzeit. Immer wieder erspielte man sich gefährliche Torchancen, wurden aber erst in der 39. Minute mit einem Tor von Alexander Ilic nach einer Hereingabe von David Kehren von Erfolg gekrönt. Nur vier Minuten nach der Halbzeitpause konnte dann Simon Deppisch mit einem fälligen Strafelfmeter die Führung auf 0:2 erhöhen. Im weiteren Spielverlauf ließ die SGM den Ball gekonnt laufen und setzte den Gastgeber weiter unter Druck. In der 60. Minute konnte David Kehren eine Hereingabe von Daniel Höfer zum 0:3 versenken. Zum Ende der Spielzeit ließ die SGM dann etwas nach und Althausen/Neunkirchen nutzte darauf hin Ihre Chancen und kamen dem SGM-Tor das ein oder andere mal gefährlich nahe. Doch als in der 84. Minute der zuvor Eingewechselte Michael Müller einen Schuss von Tobias Vierneißel unhaltbar für den Heim-Keeper ins Tor zum 0:4 abfälschte war das Spiel für die SGM in trockenen Tüchern.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06
  • Bild_07
  • Bild_08
  • Bild_09
  • Bild_10
  • Bild_11
  • Bild_12


Reserve

Tore : (40.) 1:1 Jonas Deppisch, (55.) 1:2 Michel Müller

Einen nicht so guten Saisonstart erwischte die Reservemannschaft der SGM SV Löffelstelzen / VfB Bad Mergentheim. Nach zögerlichen antasten beider Mannschaften ging in der 14. Minute der Gastgeber Althausen/Neunkirchen mit einem unhaltbaren 20 Meter Schuss ins lange Toreck in Führung. Die SGM hielt aber dagegen und erspielte sich immer wieder gefährliche Tormöglichkeiten. Kurz vor der Halbzeit konnte der Althäuser Torwart einen Schuss von Stürmer Maximilian  Jurasek nicht sauber klären und fälschte den Ball direkt vor die Füße von Jonas Deppisch, der den Ball zum 1:1 Ausgleich ins freistehende Tor versenkte. Auch in der 2. Halbzeit setzte die SGM ihr bestimmendes Spiel fort und in der 55. Minute konnte der zuvor eingewechselte Michal Müller den Althäuser Schlussmann gekonnt umspielen und den Ball zur 1:2 Führung einlochen. Erst gegen Ende der Spielzeit kamen die Gastgeber wieder zu ihrem Spiel. Mit einem unnötigen Foulelfmeter in der 75. Minute konnten sie wieder auf 2:2 ausgleichen und kurz vor Schluss sogar auf 3:2 zum Endgültigen Spielstand erhöhen.
Andreas Konrad

  • Bild_01
  • Bild_02
  • Bild_03
  • Bild_04
  • Bild_05
  • Bild_06