29. Spieltag
Sa. 25.05.2024

Kreisliga B4 Hohenlohe Nord
Saison 2023 / 2024

3

4

SGM Edelfingen /
Löffelstelzen

sgm_edelfingen-loeffelstelzen

4:1

sv_morsbach

SV Morsbach

Tore :

(10.) 1:0 Maximilian Hay
(57.) 2:0 Joel Fabian Körner
(58.) 3:0 Jonathan Bean
(91.) 4:1 Wieland Ebel

58. Mitgliederversammlung des SV Löffelstelzen

Löffelstelzen – Die 58. Mitgliederversammlung des SV Löffelstelzen fand im Sportheim der Fussballabteilung statt.  Vorsitzender Thomas Nieswandt begrüßte den anwesenden Ehrenvorsitzenden, die Ehrenmitglieder und Mitglieder und gedachte zu Beginn der Verstorbenen des Vereins.
In der anschließenden Ausführung stellte der Vorsitzende fest, das der Verein weiterhin finanzell gesund ist, wir über vermehrt junge und jüngste Mitglieder verfügen, allein bei den Fussballern sind 20 Bambinis im Einsatz und 15 Jugendliche, ebenso beim Tennis sind 27 junge Talente am Start. Dies ist eine erfreuliche Entwicklung für unseren kleinen Verein, die auch auf die engagierte Jugendarbeit im Verein zurück geht.
Dieses Jahr steht der 60-jährige Geburtstag des SV Löffelstelzen an, hierzu wird der Verein am 14. und 15. Juni das Jubiläum entsprechend feiern, die Planungen laufen auf Hochtouren und versprechen ein tolles Event, mit interner Feier, einem Spiel unserer Traditionsmannschaft und einer „Malle meets 90er Party“.
Der Vorsitzende bedankte sich bei Ludwig Blank für die Organisation der Radfahrgruppe „Pedalos“, bei Rolf Weiß für sein Engagement in der Kinder-Schachgruppe.
Der Schriftführer Andreas Konrad fasste in seinen Bericht die Aktivitäten des letzten Jahres zusammen und übergab dann an die „Finanzen“: Britta Müller und Andreas Tremmel präsentierten anschließend den Kassenbericht. Hier stand im abgelaufenden Jahr ein kleiner Verlust zu Buche, welcher aber in keinster Weise zu einer Beunruhigung im Verein  führte. Geplante und dringend notwendige Erhaltungsmaßnahmen, wie z.B. die Renovierung des Tennisheim werden jetzt angegangen. Eine ordungsgemäße Kassenführung wurde anschließend durch Christian Salch und Michael Konrad bestätigt.

Abteilungsberichte
Den Bericht der Fußballabteilung gab letztmalig Christian Wenzel ab, er verläßt aus beruflichen Gründen unsere Region und steht unserem Verein, dann auch als Schiedsrichter leider nicht mehr zur Verfügung. Sportlich ist es für die Fussballer aus Löffelstelzen steil bergauf gegangen. Die neue Mannschaft in der Spielgemeinschaft mit Edelfingen ist souveräner, ungeschlagener Tabellenführer und wird in die A-Klasse aufsteigen. Dies ist im ersten Jahr der SGM ein maximaler Erfolg. Die SGM hat sich schnell gefunden und harmoniert sehr gut. In der Winterpause haben sich drei junge Spieler, Maximilian Hay, Wieland Ebel und Paul Ditz vom VfB unserer SGM angeschlossen, auch der Trainer für die kommende Sasion steht mit S. Höfer fest.
Ebenfalls Christian Wenzel berichtete von den Aktivitäten der AH-Mannschaft, die ihren Jahresausflug erfolgreich nach Köln durchführte.
Abteilungsleiter Norbert Stolzenberger gab einen kurzen Überblick über die Aktivitäten und Erfolge im vergangenen Jahren der Tennisabteilung.
In der Medenrunde 2023 haben die Damen 40 den 5. Platz erreicht, die Damen 50 den 2. Platz und die Herren 30 erreichten ebenso den guten 2. Platz. Für die Medenrunde 2024 sind dieses Jahr fünf Mannschaften gemeldet. Die Herren 30, Herren 40, Herren 60, Damen 40 und Damen 50.
Erfreulicherweise sind in der Tennisabteilung alle ehrenamtlichen Positionen besetzt und dies in einer guten Altersmischung, so dass hier auch junge Kräfte Verantwortung übernehmen. Weiterhin wird eine gute Jugendarbeit geleistet und auch das  Fast Learning entwickelt sich sehr positiv.
Die diesjährigen offenen Meisterschaften finden am wieder vom 30.05 bis 2.06 statt.
Im Anschluss berichtete Tennisjugendleiter Simon Spachmann über das vergangene Jahr in der Tennisjugend. Auch für das Jahr 2024 wird es wieder zwei neue Fast Learning Kurse geben. Auch der Familien-Tag ist wieder in Planung.

Nach den Abteilungsberichten überbrachte Martin Salch die Grüße vom Ortschaftsrat und sagte weiterhin die Unterstützung des Vereins durch die Gemeinde zu. Anschließend beantragte er die Entlastung des Vorstands, die einstimmig durch die Versammlung angenommen wurde.

Bei den anschließenden Neuwahlen konnte der Vorstand des SV Löffelstelzen komplettiert werden, Tobias Göhring wurde als 2. Vorsitzender gewählt.

Traditionell zum Abschluss der Versammlung ergriff der Ehrenvorsitzende Egon Brand das Wort und dankte allen Verantwortlichen für ihre ehrenamtliche Arbeit im Verein.

Gruppenbild:  Der Vorstand des SV Löffelstelzen
von links: 2. Vorsitzender T. Göhring, Kassiererin B. Müller, 1. Vorsitzender Th. Nieswandt und Schriftführer A. Konrad

23. Spieltag
So. 07.04.2024

Kreisliga B4 Hohenlohe Nord
Saison 2023 / 2024

3

4

SGM Edelfingen /
Löffelstelzen

sgm_edelfingen-loeffelstelzen

3:0

sgm_edelfingen-loeffelstelzen

SGM Markelsheim / Elpersheim II

Tore :

(31.) 1:0 Sarja Jarjusey
(38.) 2:0 Jonathan Bean
(86.) 3:0 Paul Ditz

Vorbereitungsspiel
So. 18.02.2024

 
Saison 2023 / 2024

3

4

SGM Edelfingen /
Löffelstelzen

sgm_edelfingen-loeffelstelzen

1:1

tsv_schwabhausen

SP Schwabhausen /
Windischbuch

Tore :

(64.) 1:1 Cedric Krebs

01. Spieltag
So. 20.08.2023

Kreisliga B4 Hohenlohe Nord
Saison 2023 / 2024

3

4

SGM Edelfingen /
Löffelstelzen

sgm_edelfingen-loeffelstelzen

1:0

FC_Phoenix_Nagelsberg

FC Phoenix 2002 Nagelsberg

Tore :

(32.) 1:0 Peter Müller

29. Spieltag
So. 04.05.2023

Kreisliga B3 Hohenlohe
Saison 2022 / 2023

3

SV Berlichingen / Jagsthausen

sv_berlichingen-jagsthausen

2:1

sgm_loeffelstelzen-mergentheim

SGM SV Löffelstelzen /
VfB Bad Mergentheim

Tore :

(16.) 0:1 Peter Müller

57. Mitgliederversammlung des SV Löffelstelzen

Löffelstelzen Die 57. Mitgliederversammlung des SV Löffelstelzen fand im Sportheim der
Fussballabteilung statt. Vorsitzender Thomas Nieswandt begrüßte den anwesenden
Ehrenvorsitzenden, die Ehrenmitglieder und Mitglieder und gedachte zu Beginn der
Verstorbenen des Vereins. Nach schwierigen Jahren durch Corona verursacht und der
Auflösung der Spielgemeinschaft im Fussball mit dem VfB Bad Mergentheim, geht es im
Verein wieder aufwärts. Dies zeigen gleich drei neue Entwicklungen. So steht ab der
nächsten Saison die neue Spielgemeinschaft mit dem SV Edelfingen, die Fussballer haben
mit Christian Wenzel einen neuen Abteilungsleiter, ebenso wie Tennis, hier hat mit Norbert
Stolzenberger, ein erfahrener Vereinsfunktionär, das Ruder übernommen.

Der Vorsitzende bedankte sich bei Ludwig Blank für die Organisation der Radfahrgruppe
„Pedalos“, bei Rolf Weiß für sein Engagement in der KinderSchachgruppe und bei Christian
Wenzel, der die Farben des SV als Schiedsrichter vertritt.


Der Schriftführer Andreas Konrad fasste in seinen Bericht die Aktivitäten des letzten Jahres
gekonnt zusammen und übergabe dann an die „Finanzen“: Britta Müller und Andreas
Tremmel präsentierten anschließend den Kassenbericht. Auch hier zeigte sich die Corona
Krise weitesgehend als überwunden, da für die Fussballer wichtige Feste wieder
stattgefunden haben. Auch die Tennisabteilung sieht dem Jahr 2023 positiv entgegen, da
die Bad Mergentheimer Tennismeisterschaften wieder auf dem Löffelstelzer Berg
stattfinden werden. Anschließend bestätigten die Kassenprüfer Christian Salch und Michael
Konrad, eine einwandfrei und korrekt Kassenführung.


Abteilungsberichte

Den Bericht der Fußballabteilung gab Christian Wenzel ab. Die Mannschaft der SGM spielt
in der Kreisliga B leider keine große Rolle, auch wenn sie teilweise unter Wert geschlagen
wurde. Das ein oder andere Gegentor hat man durchaus selbstverschuldet und sich dadurch
um eine bessere Platzierung gebracht. Die neue Spielgemeinschaft mit dem SV Edelfingen
wird von beiden Vereinen als sehr positiv gesehen, zumal man ja auch schon länger auf der
Jugendebene erfolgreich zusammenarbeitet. Als gemeinsamen Neustart in die
Spielgemeinschaft wurde auch schon beschlossen neue Trikots anzuschaffen, die weder
grün noch gelb/schwarz die derzeitigen Vereinsfarben beider Vereine enthalten, um auch
hier nach aussen etwas Neues entstehen zu lassen und dies auch symbolisch zu zeigen.

AHAbteilungsleiter Christian Wenzel berichtete von den Aktivitäten, die im abgelaufenden
Jahr, leider nur noch abseits des Platzes stattfanden. Der Jahresausflug ging, unter großer
Beteiligung, nach Heidelberg, dieses Jahr wird dann Köln unsicher gemacht.

Für die TennisAbteilung übernahm Siegfried Heger den Bericht. In seinem Rückblick auf
das vergangene Jahr traten in der Medenrunde die Herren 30, Herren 60 und die Damen
40 erfolgreich an. In der kommenden Spielzeit können unsere erfolgreichen Herren 60 leider
nicht mehr antreten, dafür meldet der Verein wieder eine Damen 50 Mannschaft für die
Teilnahme an der Meisterschaft. Auch im Kinder und Jugendbereich sind für die kommende
Saison wieder viele Aktivitäten geplant, so dass es dem Verein hier weiterhin gelingen wird
auch die jungen Tenniskids für den Sport zu begeistern.

Der Höhepunkt der diesjährigen Freiluftsaison auf der vereinseigenen Anlage, wird wieder
die TennisStadtmeisterschaft vom 8. 11. Juni sein, bei der Mannschaften aus dem
ganzen MainTauberKreis zugelassen sind.

 

Nach den Abteilungsberichten überbrachte Martin Salch die Grüße vom Ortschaftsrat und
sagte weiterhin die Unterstützung des Vereins durch die Gemeinde zu. Anschließend
beantragte er die Entlastung des Vorstands, die einstimmig durch die Versammlung erfolgte.

Im Anschluss ergriff der Ehrenvorsitzende Egon Brand das Wort und dankte allen
Verantwortlichen für ihre ehrenamtliche Arbeit im Verein und zeigte sich auch im Namen der
längjährigen Mitglieder erleichtert darüber, das die Spielgemeinschaft mit Edelfingen
erfolgreich ins Leben gerufen wurde.

Gruppenbild:
Die neuen Abteilungsleiter Fussball, Christian Wenzel (Links) und Tennis,
Norbert Stolzenberger  (Rechts) mit dem SV Vorsitzenden Thomas Nieswandt (Mitte)